• 0

RASPBERRY COMBO

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 nimmin Bars raspberry oder andere
  • 400g Himbeeren
  • 150g Himbeeren getrocknet
  • Kokosblütenzucker
  • 1 Zitrone
  • 2dl Wasser
  • 50g getrocknete Himbeeren
  • 50g Puderzucker

Rezept

Wasser mit 300g Himbeeren und Kokosblütenzucker aufwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Beeren zerfallen sind. Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Trockene Himbeeren hineingeben und alles schön vermischen. Verwende einen Paco Jet (Mixer) oder eine Eismaschine, um das Eis zu machen. Für die Fruchtmarmelade: Koche die restlichen Himbeeren mit dem Puderzucker und der anderen Zitronenhälfte zur Marmelade. Nimmin in Stücke zerbröckeln. In Gläser verteilen, etwas Marmelade draufgeben und eine Kugel Eis dazu. Guten Appetit!

CACAO & COCONUTCREAM

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 Nimmin cacao
  • 1 Espresso
  • 200g Kokosnussjoghurt oder Kokossahne
  • fein geriebene Zitronen- oder Orangenschale
  • etwas Kokosblütenzucker (Alternativ kalorienfreier Süssstoff)
  • etwas rohes Kakaopulver
  • ein Esslöffel Kakaonibs

Rezept

nimmin in kleine Stücke zerbröckeln oder schneiden und in eine Schüssel geben. Mit einem heißen Espresso übergießen, gut mischen und etwas ziehen lassen. Es soll eine Crème entstehen. Die Crème mit etwas Kokosblütenzucker oder kalorienfreien Süßstoff süssen. Für den Joghurt; Verfeinere den Joghurt oder die Crème mit etwas geriebener Orangen- und Zitronenschale und süsse es mit dem restlichen Kokosblütenzucker oder anderen Süssstoff. Nimm 4 kleine Gläser und schichte die Crèmes Lage für Lage nacheinander ein. Mit dem Kakaopulver und den Kakaonibs aus garnieren und nach Belieben zum Beispiel mit Minzeblätter beschmücken. Fertig! Geniesse diesen puren und wunderbaren Genuss.

CACAO & COCONUTCREAM

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 Nimmin cacao
  • 1 Espresso
  • 200g Kokosnussjoghurt oder Kokossahne
  • fein geriebene Zitronen- oder Orangenschale
  • etwas Kokosblütenzucker (Alternativ kalorienfreier Süssstoff)
  • etwas rohes Kakaopulver
  • ein Esslöffel Kakaonibs

Rezept

nimmin in kleine Stücke zerbröckeln oder schneiden und in eine Schüssel geben. Mit einem heißen Espresso übergießen, gut mischen und etwas ziehen lassen. Es soll eine Crème entstehen. Die Crème mit etwas Kokosblütenzucker oder kalorienfreien Süßstoff süssen. Für den Joghurt; Verfeinere den Joghurt oder die Crème mit etwas geriebener Orangen- und Zitronenschale und süsse es mit dem restlichen Kokosblütenzucker oder anderen Süssstoff. Nimm 4 kleine Gläser und schichte die Crèmes Lage für Lage nacheinander ein. Mit dem Kakaopulver und den Kakaonibs aus garnieren und nach Belieben zum Beispiel mit Minzeblätter beschmücken. Fertig! Geniesse diesen puren und wunderbaren Genuss.

TIRAMISU MIT GEWÜRZE

Zutaten (2-4 Personen)

  • 1 nimmin Vanilla 
  • 1 nimmin cinnamon 
  • 1 starker Kaffee
  • 150g Kokosmilchyoghurt
  • 150g Sojacreme
  • 50g Dattelsirup
  • Eventuell Likör wie Amaretto verwenden.
  • etwas dunkle Schokoladensplitter

Rezept

Schneide die nimmin’s in kleine Stücke und übergiesse sie mit dem heissen Kaffee. Gut verrühren und etwas ziehen lassen bis eine Crème entsteht. Fülle die Masse in vier Gläser bis zur Mitte ein. den Kokosmilchjoghurt nehmen und mit Sojacreme vermischen. Die Masse mit etwas Dattelsyrup oder anderen Süssstoff süssen. Nach Belieben die Crème mit etwas Amarettolikör verfeinern. Sobald die nimmin Crème erkaltet ist, die Joghurtcrème darauf verteilen bis die Desserts großzügig bedeckt sind. Obendrauf mit dunkler Schokolade garnieren. Guten Appetit!

SOMMERNACHTISCH

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 nimmin raspberry
  • 150g gemischte Beeren (roh oder gefroren)
  • 350g Sojajoghurt oder Ersatz
  • ein wenig Rohr- oder Ahornsiup

Rezept

Schneide nimmin in kleine Stücke. Die Hälfte auf dem Boden von den Gläsern verteilen. Die Beeren mit dem Joghurt einlegen. Mache diesen Prozess noch einmal. Abkühlen vor dem Essen. Genieße dieses köstliche und gesunde Dessert.

SOMMERNACHTISCH

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 nimmin raspberry
  • 150g gemischte Beeren (roh oder gefroren)
  • 350g Sojajoghurt oder Ersatz
  • ein wenig Rohr- oder Ahornsiup

Rezept

Schneide nimmin in kleine Stücke. Die Hälfte auf dem Boden von den Gläsern verteilen. Die Beeren mit dem Joghurt einlegen. Mache diesen Prozess noch einmal. Abkühlen vor dem Essen. Genieße dieses köstliche und gesunde Dessert.

GESUNDE PRALINEN

Zutaten (2-4 Personen)

  • nimmin 1 Stück (egal welche Sorte) 
  • 40 g dunkle Schokolade

Rezept

nimmin in kleine Stücke verbröckeln und zu einem Teig verarbeiten.  5 gleichmässige Kugeln daraus formen. Die dunkle Schokolade in einer Schüssel über kochendem Wasser schmelzen lassen. Die Kugeln darin eintauchen und vollständig bedecken. Die Pralinen auf ein Abtropfgitter legen und im Kühlschrank abkühlen. Diese einfache und leckere Köstlichkeit kannst du entweder pur oder mit zu Beispiel Eis geniessen. Auch als Geschenk lässt sich diese kreative Kreation sehr gut verschenken.

VANILLA CREAM DREAM

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 nimmin vanilla 
  • 1.5 dl Sojamilch
  • 1 dl Sojasahne
  • 90 g Kokosblütenzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Vanilleschoten 2 Stück
  • 20-30g Süsslupinenmehl
  • 80g dunkle Schokolade
  • 10 Gramm Puderzucker

Rezept

Die Sojamilch, Sojacreme, Kokosblütenzucker, Vanillezucker, Vanilleschote mit Mark und dem Mehl in einen Topf geben und langsam aufkochen. Die Milch 20 Minuten ziehen lassen, bis sie intensiv schmeckt. Die Milch in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Die Schokolade in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen. Die nimmin zerbröseln. Das Eis in Kugel oder sonst wie abstechen und beliebig anrichten. Mit den Nimmin-Streusel und der Schokoladensauce garnieren. Die Vanillestangen als Garnitur verwenden. Lass dich von diesem “vegan” Coupe Dänemark verwöhnen!

VANILLA CREAM DREAM

Zutaten (2-4 Personen)

  • 2 nimmin vanilla 
  • 1.5 dl Sojamilch
  • 1 dl Sojasahne
  • 90 g Kokosblütenzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Vanilleschoten 2 Stück
  • 20-30g Süsslupinenmehl
  • 80g dunkle Schokolade
  • 10 Gramm Puderzucker

Rezept

Die Sojamilch, Sojacreme, Kokosblütenzucker, Vanillezucker, Vanilleschote mit Mark und dem Mehl in einen Topf geben und langsam aufkochen. Die Milch 20 Minuten ziehen lassen, bis sie intensiv schmeckt. Die Milch in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Die Schokolade in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen. Die nimmin zerbröseln. Das Eis in Kugel oder sonst wie abstechen und beliebig anrichten. Mit den Nimmin-Streusel und der Schokoladensauce garnieren. Die Vanillestangen als Garnitur verwenden. Lass dich von diesem “vegan” Coupe Dänemark verwöhnen!

Kontaktiere uns

0
Rezept pro Portion:

30g Plantmix Kakao (neu nimmin proteinblend cacao)
1El Leinsamenschrot
0.4dl brühheissesTeewasser
20g Mandelmehl entölt
10g Kakaopulver entölt
1/2 Tl Backpulver
20g dunkle Schokolade 85-90%
30g Sojaquark z. B von Sojade
10g Baumnüsse oder gemischte Nüsse
Prise Meer- oder Steinsalz

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad C. aufheizen. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen. Das Leinsamenschrot mit 0.4dl kochendem Wasser übergiessen und 15min. quellen lassen. Der nimmin proteinblend cacao oder Plantmix mit dem Mandelmehl, dem Kakaopulver, dem Backpulver und einer Prise Salz mischen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nüsse grob hacken und dem Mehl beimischen. Das Leinsamenschrot mit der Schokolade mischen und die Mehlmischung und 30g Sojaquark hinzu. Alles zu einem festen Teig kneten. Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst zäh werden würde. Den Teig auf das Blech streichen und ca. 20min. im vorgeheizten Ofen bei 180Grad C. backen. Herausnehmen, auskalten lassen und in Brownies schneiden. Beliebig garnieren und eventuell mit etwas Sojaquark servieren. Guten Appetit!
Nährwert pro Portion:
37g Protein
15g Kohlenhydrate
23g Fett

Plantmix (neu nimmin proteinblend cacao) ist unter www.lupein.ch erhältlich.
9
Amriswil, Switzerland
Vegane "low carb" high Protein-Brownies
_________

Rezept pro Portion:

30g Plantmix Kakao (neu nimmin proteinblend cacao)
1El Leinsamenschrot
0.4dl brühheissesTeewasser
20g Mandelmehl entölt
10g Kakaopulver entölt
1/2 Tl Backpulver
20g dunkle Schokolade 85-90%
30g Sojaquark z. B von Sojade
10g Baumnüsse oder gemischte Nüsse
Prise Meer- oder Steinsalz

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad C. aufheizen. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen. Das Leinsamenschrot mit 0.4dl kochendem Wasser übergiessen und 15min. quellen lassen. Der nimmin proteinblend cacao oder Plantmix mit dem Mandelmehl, dem Kakaopulver, dem Backpulver und einer Prise Salz mischen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nüsse grob hacken und dem Mehl beimischen. Das Leinsamenschrot mit der Schokolade mischen und die Mehlmischung und 30g Sojaquark hinzu. Alles zu einem festen Teig kneten. Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst zäh werden würde. Den Teig auf das Blech streichen und ca. 20min. im vorgeheizten Ofen bei 180Grad C. backen. Herausnehmen, auskalten lassen und in Brownies schneiden. Beliebig garnieren und eventuell mit etwas Sojaquark servieren. Guten Appetit!
_________

Nährwert pro Portion:
37g Protein
15g Kohlenhydrate
23g Fett
_________

Plantmix (neu nimmin proteinblend cacao) ist unter www.lupein.ch erhältlich.
0
Amriswil, Switzerland
Low carb Focaccia mit Räuchertofu, Cherrytomaten und Rucola

Rezept für 1 Person:

Zutaten:

250g Blumenkohl
1El Leinsamenschrot
10g Mandeln zerstossen
20-25g Hanf- oder Kürbiskernprotein
1/2El Chia-Samen
7El Wasser
100g Räuchertofu gewürfelt
1st Knoblauchzehe gehackt
6st Cherrytomaten geviertelt
30g Rucola
Etwas gemischte Kräuter
Etwas Salz

Zubereitung:

1El Leinsamenschrot in 4El Wasser 10min quellen lassen. In der Zwischenzeit den Blumenkohl mit 3El Wasser fein pürieren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech Focaccia förmig belegen. Würzen und bei 180-200C° 25-30 min backen.
Das Leinsamenschrot mit dem Hanfprotein, Salz und den Chia-Samen vermischen.Den Boden damit einstreichen. Die Cherrytomatenviertel, den Knoblauch und die Mandeln darüber verteilen, mit Salz und gemischte Kräuter würzen.Nochmals für 5-10min bei 180-200C° backen.Mit dem Rucolasalat und dem Räuchertofu belegen und geniessen.Guten Appetit!

Tipp: Etwas Sambal Oelek dazu

Nährwerte:

Protein: 30g
Kohlenhydrate: 15g
Fett: 20g

#veganfood #healthy #lowcarb #highprotein #tasty #highfibre #hanfprotein #basic
0
Amriswil, Switzerland
low carb Peanutbutterproteinbiscuit
________

Rezept für 3 Biscuits:

Zutaten:
20g Mandelmehl
20g Bohnenmehl
25g Hafervollkornflocken fein
25g Lupein+Hanf
30g nimmin proteinblend vanille
30g Erdnussbutter natur
5g Lein-oder Hanföl
1.5-2dl Wasser
1.Msp. Steviaglycoside
Prise Salz
Prise Zimt

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander vermengen und zu einer festen, streichbaren Masse verarbeiten. In leicht gefettete Kokotten abfüllen und glatt streichen. Die Biscuits für ca. 15-20min. bei 180-200C° backen. Auskühlen lassen und stürzen.
Die Biscuits mit Brombeerenkompott und Kokosnussraspeln servieren. Dazu passt wenig Soja- oder Kokosnussjoghurt.

Nährwertangaben pro Biscuit:
Protein: 15g
Kohlenhydrate: 10g
(davon Ballaststoffe: 7g)
Fett: 8g
________

#nimmin #vegan #proteindessert #beeries #nimminprotein #lupine #hanfprotein #proteinbiscuit #vegantreat #summerdessert #healthydessert #foodforbody #protein #cleanfood #switzerland🇨🇭

Warenkorb